Tagespflege im "Haus der Diakonie"

Geschwister-Scholl-Straße 12, 15907 Lübben

   
Ansprechpartnerin: Marion Graßmann
Telefon: 03546 - 27 87 20
Fax: 03546 - 27 87 22
E-Mail: tagespflege@diakonie-luebben.de



 

Tagespflege der Diakonie Lübben

                                ....damit auch Sie mitten im Leben bleiben

 
Das Angebot der Tagespflege soll Angehörige von pflegebedürftigen Menschen entlasten und Heimaufenthalte verhindern oder hinausschieben.


Die Tagespflege der Diakonie wurde im Februar 2010 mit 12 Plätzen eröffnet. Aufgrund der stark steigenden Nachfrage erweiterten wir die Tagespflege zum 01.01.2011 auf 20 Plätze sowie zum 01.01.2012 auf 25 Plätze.


Download Faltblatt Tagespflege im PDF-Format
 


Die Tagespflegeeinrichtung bietet die Möglichkeit, pflegebedürftige Menschen ein bis fünf Tage pro Woche tagsüber zu betreuen. Die Tagespflegegäste erhalten die für sie notwendigen Hilfen im Bereich der Pflege und medizinischen Versorgung. Darüber hinaus bietet die Tagespflege Beschäftigungsmöglichkeiten und soziale Betreuung an. Je nach Stadium der Krankheit kann ein Aufenthalt in der Tagespflege nicht nur eine Erleichterung für die Angehörigen bedeuten, sondern auch eine willkommene Abwechslung für den Tagespflegegast. In der Tagespflege der Diakonie wird eine ganzheitliche Betreuung mit Pflegeangeboten, die auch soziale Dienstleistungen beinhaltet, angeboten. Für die soziale Betreuung sind vor allem die menschliche Würde und die individuelle Persönlichkeit der Tagespflegegäste als Leitprinzipien der täglichen Arbeit vordergründig. Wir orientieren uns am Leitbild „Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gebot Christi erfüllen.“ Geleitet wird unsere Arbeit von der Intention, die Gäste in ihrem Selbstwertgefühl, ihrer Lebensfreude zu stärken.

Einen besonderen Schwerpunkt der Angebote legt die Tagespflege der Diakonie auch in die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz, wofür eigens ein schriftliches Betreuungskonzept erarbeitet wurde.
 



Die Pflege und Betreuung der Gäste in der Tagespflegeeinrichtung erfolgt durch examinierte Kranken-/Altenpflegekräfte, Pflegehilfskräfte sowie HauswirtschaftlerInnen und Ehrenamtliche, welche aktiv in Betreuungskonzepte für Menschen mit Demenz eingebunden sind. Die Mitarbeiter erhalten Fortbildungen, die ehrenamtlichen Betreuungskräfte werden regelmäßig durch geschultes Fachpersonal begleitet. Geleitet wird die Tagespflege der Diakonie von Frau Marion Grassmann (Pflegedienstleiterin).   
einer unserer 5 Ruheräume


Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite. Rufen Sie uns an oder kommen Sie uns auch gern besuchen. Wir sind für Sie da.